Kategorien
Pinterest
Networking

Gestern habe ich wie versprochen einen Shoppingausflug zu ausgewählten Larp-Paradiesen gemacht: Leder Detmer und Stofflager in Hamburg.

Von Leder Detmer bin ich – abgesehen von den nicht ganz arbeitnehmerfreundlichen Öffnungszeiten – immer wieder begeistert. Riesige Auswahl, viele Restekisten und einfach das freundlichste Personal ever. Egal, mit was für einer Anfrage man ankommt: Ob nun helles Leder für das Steuerrad von Papas Segelyacht oder Schnallen in ganz bestimmten Farbtönen für die Brustplattenbefestigung, die Leute da wissen echt Bescheid. Und kennen Rollenspielerbedürfnisse. :)

Ausbeute aus dem Lederladen

Ausbeute aus dem Lederladen

Im Stoffcentrum in der Papenreye habe ich dann noch eine Menge Woll- und Leinenstoffe gekauft. Das Geschäft ist so ziemlich die beste Möglichkeit für Larper in Hamburg, Stoff zu kaufen, wenn nicht gerade Stoffmarkt ist. Lustigerweise hat mich die Verkäuferin beim Zuschneiden gefragt, ob ich Rollenspielerin bin. „Die Stoffe sprechen für sich“, sagt sie.

IMG_6168

Woll- und Leinenstoff

Abgeschlossen haben wir den Shoppingtag

Letzte Einkaufsstationen waren dann ein Segelbedarfladen in Altona sowie ein Supermarktbesuch mit dem Kauf von zwei schönen Steaks. Abgeschlossen haben wir den Tag dann mit Grillen an der Este. So muss ein guter Tag aussehen. :)

Schreibe einen Kommentar