Kategorien
Pinterest
Networking
Pinterest
Facebook
RSS
Follow by Email

Endlich ist es so weit!
Heute habe ich die letzten Körbe eingeräumt und kann gleich das wundervolle Wetter nutzen, um ein Bild von meinem neuen Bastel(t)raum machen.

Traum-Panorama

An der langen Wand steht eine 4,7m lange und 0,9m tiefe Arbeitsplatte aus Akazienholz auf drei Kallax-Regalen. Da tiefe Arbeitsplatten ein Vermögen kosten, haben wir 0,6m tiefe Platten gekauft und diese mit Epoxydharz geklebt. Durch die Optik der Platten fällt die Klebenaht nicht mal auf – Perfekt. :)

Vorbereitung fürs Kleben

Um nicht immer unter den Tisch zu den Steckdosen kriechen zu müssen, haben wir Steckdosen im Tisch versenkt. Zusätzlich haben wir Belüftungsschlitze für die Heizung angebracht, damit es nicht zu einem Wärmestau kommt.

Elektrik anschließen – nichts für mich ^.^

In der Mitte des Raumes steht mein Zuschneidetisch mit einer Platte von 1,2m x 1,5m. Auch hier haben wir Akazienplatten geklebt. Die Arbeitsplatte liegt auf zwei Stützen, die an zwei Kallax-Regalen befestigt sind. Durch den Überstand der Platte sieht es so aus, als würde die Platte schweben. Magie pur also. ^^

Befestigung der Stützen

Sobald alles bei mir aufgebaut war, habe ich die Oberflächen noch einmal geschliffen und mit Holz-Siegel behandelt. Azro fand es übrigens gar nicht toll, dass er dabei nicht zu schauen durfte…

Lass mich REIIIIIIIN!!!!!

Schreibe einen Kommentar